Stream / Home · FAQ · Forum · Kontakt · SucheThursday, July 16, 2020
Navigation
Stream / Home
FAQ
Forum
Kontakt
Suche
Benutzer Online
Gäste Online: 3
Keine Mitglieder Online

Registrierte Mitglieder: 880
Neustes Mitglied: scheazhal
DAR Compilation Vol. 3
Listen to some soundbites

Review auf Medienkonverter
Review auf Kulturterrorismus
Review on Winter Light blog
Review on Synth&Sequences
Recension sur Guts of Darkness
Review on Damned by Light
Review on Chain D.L.K.

Dark Ambient Radio Vol. 3

Available at your favorite regional mailorder:

Order at Minor Minor
(Germany)
Order at Winter Light Winter Light (NL)
DAR Compilation Vol. 2
Sound samples on MySpace

Review auf Kulturterrorismus
Review auf Necroweb
Reseña de Mentenebre
Review auf Medienkonverter
Review on Gothtronic
Review auf Club Debil

Dark Ambient Radio Vol. 2

Available at your favorite regional mailorder:

Order at Minor Minor
(Germany)
Order at Winter Light Winter Light (NL)
DAR Compilation Vol. 1
Sound samples on MySpace

Review auf Kulturterrorismus
Review auf Medienkonverter
Review on gothtronic.com
Review auf necroweb.de
Review auf Club Debil
Reseña de Mentenebre

Compilation includes tracks by Ah Cama-Soz & All Sides, Dark Muse & Nihil Communication, Evoke Scurvee, False Mirror, Megatone, Mytrip, Nagual Art, Phelios, Phobos, Stephen Parsick, and Svartsinn

Available at your favorite mailorder:
Thread ansehen
Dark Ambient Radio | Talk | Dieser Radiostream
Autor kann man euch irgendwie unterstützen?
Chaosbender
Mitglied

Beiträge: 1
Eingetreten: 28.02.11
Eingetragen auf 24-03-2011 17:49
hi,
kenne den Stream erst seit ein paar Wochen, höre ihn sehr sehr (Sehr) oft... großartig meditativ und schön düster.

kann man euch irgendwie unterstützen?
Sende Private Message
Autor RE: kann man euch irgendwie unterstützen?
Phelios
Mitglied

Beiträge: 260
Ort: Wuppertal
Eingetreten: 24.06.06
Eingetragen auf 24-03-2011 18:26
Hast du die beiden Compilations schon? Auch ideal als Geschenk!
http://www.phelios.de Sende Private Message
Autor RE: kann man euch irgendwie unterstützen?
Tektonik
Mitglied

User Avatar

Beiträge: 398
Ort: Pudding City, Eastern Westphalia
Eingetreten: 25.02.07
Eingetragen auf 26-03-2011 11:35
Geld- und Sachspenden gegenüber bin ich nie abgeneigt. Einladungen zum Sushimann sind auch willkommen. Näheres auf PM smiley.

Stephen


"Wer sich am kommerziellen Musikgeschmack orientiert, dient der Reaktion." (Einstürzende Neubauten, 1981)
Sende Private Message
Autor RE: kann man euch irgendwie unterstützen?
DarkAmbient
Technischer Administrator

User Avatar

Beiträge: 1079
Ort: Hamburg
Eingetreten: 08.02.06
Eingetragen auf 26-03-2011 15:53
Materielle Unterstützung ist nicht nötig, solang ich nicht am Hungertuch nage. Aber der echte DAR Fan hat natürlich die beiden Compilations, wie Phelios schon angemerkt hat. smiley

Ansonsten kann ich nur empfehlen regelmäßig die Veröffentlichungen einschlägiger Labels und der eigenen Lieblingsprojekte zu checken und die Alben zu bestellen, deren Previews am meisten überzeugen. Bei den Labels gibt es nämlich einen Veröffentlichungsstau wegen Finanzierungsproblemen und vielversprechende Alben werden nur mit einiger Verzögerung released.

Des weiteren bin ich am überlegen, wie ich die Hörerbeteiligung verbessern kann, z.B. durch ein kleines rating tool zum runterladen...
http://home.arcor.de/tmielke Sende Private Message
Autor RE: kann man euch irgendwie unterstützen?
DarkAmbient
Technischer Administrator

User Avatar

Beiträge: 1079
Ort: Hamburg
Eingetreten: 08.02.06
Eingetragen auf 26-03-2012 09:28
Update:

Ok, am Hungertuch knabbere ich im Moment noch nicht aber so flüssig bin ich inzwischen nicht mehr, dass ich die GEMA- und GVL-Gebühren achselzuckend hinnehme, weil ich bei der Künstlerauswahl keine Kompromisse eingehen will. Und demnächst kommen noch die Kosten eines Umzugs auf mich zu...

Seit lägerem bin ich schon am Überlegen was das Thema Gerechtigkeit und Anerkennung der auf DAR ausgetrahlten Acts angeht. Verschwindend wenige Künstler, die hier laufen, sind nämlich tatsächlich Mitglieder der GEMA (oder mit ihr assozierte ausländische Gesellschaften) und weniger als eine Hand voll kenne ich persönlich und/oder hielte den Content für das Programm für unverzichtbar. Sven Regeners Polemik gegen Raubkopiererei hat das heute wieder einmal bei mir hochkochen lassen und zu einem allgemeinen Unbehagen geführt, dem ich mir hiermit Luft verschaffe. Denn wenn deutlich über 90% des Materials auf DAR von Nicht-GEMA Künstlern kommt, bewege ich mich damit moralisch in einem Graubereich, wenn die 30€ GEMA-Gebühren im Monat an ein paar wenige gehen und der Rest dabei leer ausgeht. (Rechtlich gesehen ist das übrigens unproblematisch, weil der Gesetzgeber praktisch sagt, wer nicht bei der GEMA ist, legt auf Geld keinen Wert und erklärt es damit für unzumutbar jedes Mal vor der Ausstrahlung eines Lieds erstmal mit dem Komponisten/Autor über die Verwertung zu verhandeln.) Achtung: Ich will jetzt nicht dazu aufrufen, dass alle Musiker in die GEMA eintreten sollen, um diesen bürokratischen Popanz noch weiter aufzublähen!

Mir stellt sich die Frage, ob es nicht sinnvoller wäre irgend eine Art von Umlage direkt hier über den Radiostream zu organisieren, wo Zuhörer auf freiwilliger Basis etwas spenden können und es den Künstlern in der Playlist direkt entsprechend der Häufigkeit ihrer Titel zukommt -- und vielleicht zusätzlich eine Art Like-Button auf der Startseite, der gedrückt werden kann, wenn einem ein Titel besonders gut gefällt und damit einen Bonus freigibt.

Mir ist nur nicht ganz klar wie man das am Besten und ohne viel Aufwand organisiert. Mit PayPal würde man bei den vielen kleinen Beträgen nur PayPal reich machen. Banküberweisungen sind zu umständlich. BitCoin wäre einfach zu machen und brächte auch keine Transfergebühren mit sich (nur freiwillige) aber ist vielleicht nicht verbreitet und akzeptiert genug.

Was meint ihr?

Bearbeitet von DarkAmbient auf 26-03-2012 09:39
http://home.arcor.de/tmielke Sende Private Message
Autor RE: kann man euch irgendwie unterstützen?
Tektonik
Mitglied

User Avatar

Beiträge: 398
Ort: Pudding City, Eastern Westphalia
Eingetreten: 25.02.07
Eingetragen auf 26-03-2012 11:33
Um nur mal die Verhältnismäßigkeit der GEMA anzudeuten: Ich habe im vergangenen Jahr als GEMA-Mitglied drei Cent (!!!) abgerechnet bekommen für Downloads und Netzradio. Der Verwaltungsaufwand und das Porto für das Schreiben dürften um ein Zigtausendfaches höher gelegen haben...

Stephen


"Wer sich am kommerziellen Musikgeschmack orientiert, dient der Reaktion." (Einstürzende Neubauten, 1981)
Sende Private Message
Autor RE: kann man euch irgendwie unterstützen?
DarkAmbient
Technischer Administrator

User Avatar

Beiträge: 1079
Ort: Hamburg
Eingetreten: 08.02.06
Eingetragen auf 26-03-2012 12:38
.,,
8-O
´`

schluck

Mir fehlen die Worte.

Du bist doch ja schon ein eher rühriger Musiker...

Warum bist Du noch bei dem Verein?
http://home.arcor.de/tmielke Sende Private Message
Autor RE: kann man euch irgendwie unterstützen?
Tektonik
Mitglied

User Avatar

Beiträge: 398
Ort: Pudding City, Eastern Westphalia
Eingetreten: 25.02.07
Eingetragen auf 27-03-2012 01:16
Naja, das ist ein bißchen wie bei Scientology: Man verpfändet seine Seele für die nächsten paar Milliarden Jahre, und wer aussteigt, hat nichts zu lachen.

Die sitzen ja auch in München. Die GEMA, meine ich.

Stephen


"Wer sich am kommerziellen Musikgeschmack orientiert, dient der Reaktion." (Einstürzende Neubauten, 1981)
Sende Private Message
Autor RE: kann man euch irgendwie unterstützen?
nexi
Mitglied

User Avatar

Beiträge: 89
Ort: Neben Wuppertal + Würzburg
Eingetreten: 03.09.06
Eingetragen auf 28-03-2012 07:49
Scientology Kirche gibt es in München aber auch smiley

@topic, evtl nene "Spendenbutton" einbauen?


[img]http://img136.imageshack.us/img136/7176/sigas4.jpg[/img]
Sende Private Message
Autor RE: kann man euch irgendwie unterstützen?
Tektonik
Mitglied

User Avatar

Beiträge: 398
Ort: Pudding City, Eastern Westphalia
Eingetreten: 25.02.07
Eingetragen auf 28-03-2012 10:57
Na, sowas... smiley

Stephen

Edit: Wo wir gerade davon sprechen: Mir ist wieder eine GEMA-Abrechnung für Downloads ins Haus geflattert -- drei Cent! Ich bestelle schonmal den Lamborghini...


"Wer sich am kommerziellen Musikgeschmack orientiert, dient der Reaktion." (Einstürzende Neubauten, 1981)

Bearbeitet von Tektonik auf 29-03-2012 11:49
Sende Private Message
Autor RE: kann man euch irgendwie unterstützen?
Sjellos
Mitglied

Beiträge: 72
Eingetreten: 13.12.11
Eingetragen auf 31-03-2012 03:21
Tektonik schrieb:
Na, sowas... smiley

Stephen

Edit: Wo wir gerade davon sprechen: Mir ist wieder eine GEMA-Abrechnung für Downloads ins Haus geflattert -- drei Cent! Ich bestelle schonmal den Lamborghini...


wo findet die party statt? smiley


http://sjellos.tumblr.com/
http://sjellos.tumblr.com/ Sende Private Message
Autor RE: kann man euch irgendwie unterstützen?
Tektonik
Mitglied

User Avatar

Beiträge: 398
Ort: Pudding City, Eastern Westphalia
Eingetreten: 25.02.07
Eingetragen auf 02-04-2012 14:55
Im Lamborghini.

Aber nicht kleckern!

Stephen


"Wer sich am kommerziellen Musikgeschmack orientiert, dient der Reaktion." (Einstürzende Neubauten, 1981)
Sende Private Message
Springe zum Forum:
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Shoutbox
Du musst Dich einloggen, um eine Nachricht zu schreiben.

DarkAmbient
26 May : 01:54
sorry for the current disruptions. DAR is currently moving to new hardware.

The Large
05 May : 16:23
Psychic TV: "Separation and Undressing". Great track!

The Large
25 Apr : 17:17
STREAM DOWN?‼

CrepusculaR
15 Mar : 18:30
Just hope this virus thing will end soon, meanwhile we must be safe and stay strong. Our fate its not sealed yet. My Best wishes for all of you outhere

Panel Stats